Momos made in Switzerland - Eine 15-jährige Love Story – MOMOSPEICHER

10% Rabatt auf alle Momobestellungen

Momos made in Switzerland - Eine 15-jährige Love Story


Ein unscheinbares kleines Bistro an der Neuwiesenstrasse 14 in Winterthur hat es sich vor 15 Jahren zum Ziel gesetzt die kleine Geschichte der Momos zu erzählen - und hat es so geschafft ein Stückchen Heimat und Himalaya-Feeling in die Schweiz zu holen.


Momos? Kenn ich nicht. 


So oder ähnlich klang es oft als das Tibet Bistro seine Türen vor über 15 Jahren in Winterthur eröffnete. Und so ergab sich die Möglichkeit die kleine Geschichte der Momos als tibetisches Leibgericht zu erzählen, wann immer sich die Möglichkeit bot. 


Auch am Albanifäscht, an den zahlreichen Dorfete und auch an den Winterthurer Musikfestwochen konnten wir ein Stück Himalaya Feeling in die Schweiz bringen. 


Heute sind Momos kaum wegzudenken von den vielen Festivals und Street Foods in der Schweiz. Momos erfreuen sich grosser Beliebtheit bei klein und gross. 


Hinter dem Tibet Bistro steht das Ehepaar Tsering Dolma und Lhakshon Netsang, welches sich vor über 15 Jahren an die Aufgabe herangetraut hat die kleine Geschichte der Momos zu erzählen. 

Heute noch empfangen Sie dich gerne vor Ort an der Neuwiesenstrasse 14, wo du deine Momos und weitere hausgemachte tibetische und indische Spezialitäten verköstigen kannst. Oder bestelle die Momos gefroren zu dir nach Hause.